Neu im Oktober 2017:

CORA JOHANNIS

... auf der gefährlichen Suche nach einer verschollenen Liebe

copyright: Emons Verlag,  Köln

ISBN 978-3-7408-0178-6

Ab Oktober 2017 Im Buchhandel und online

Auch als eBook erhältlich

Vermittelt durch:

Wer ist Cora Johannis?

Eine bekannte internationale Journalistin und Buchautorin;

Tochter rumänischer Einwanderer mit Schweizer Pass;

Geschiedene Mutter von zwei Kindern - Julia, 21 und Mila, 14;

Mutig und zielstrebig geht sie ihre Fälle an;

Sie hört nicht auf Fragen zu stellen, bis sie alle Antworten hat

Widerstrebend übernimmt Cora Johannis einen Auftrag des ehemaligen Solothurner Regierungsrates Daniel vom Staal, der sie bittet, seine seit zwölf Jahren verschollene Frau zu finden. Eine erste Spur führt sie in das Dorf Gilgenberg im solothurnischen Schwarzbubenland, wo sie von den Bewohner abweisend empfangen wird. Kurz darauf wird eine junge Frau tot in der Burgruine Gilgenberg aufgefunden. Nachdem weitere Leichen auftauchen und Cora knapp einem Anschlag entgeht, besteht kein Zweifel, dass sie Verbrechern auf der Spur ist, die vor nichts zurückschrecken...

»In seinem neuen Werk gelingt es dem Autoren hervorragend, die Spannung bis zum schockierenden Finale aufrecht zu erhalten.«

bz basellandschaftliche Zeitung über "Schwarzbubenland"

Rezensionen: